Notfall Rico

Aktualisiert: 5. Juni 2021

Heute wollen wir euch ein ganz besonderes Notfellchen vorstellen: unser Rico aus Italien.



Rico kam bereits als Welpe zu Toni ins Refugium. Als er nicht einmal 3 Wochen alt war wurde er zusammen mit seinen Geschwistern und seiner Mutter einfach abgegeben. Die ehemaligen Besitzer wollten sie nicht mehr. Ein Bruder hat es leider nicht überlebt. Ricos restliche Geschwister und auch seine Mutter sind glücklich nach Deutschland vermittelt. Nur Rico blieb bis heute zurück…Er wartet immer noch auf seine große Chance.

Die Trennung und die Einsamkeit haben Spuren hinterlassen, weshalb Rico Fremden gegenüber erstmal schüchtern reagiert. Bei seinen Bezugspersonen ist er aber sehr verschmust und anhänglich, lässt sich sehr gerne streicheln und hat viel Freude an gemeinsamer Beschäftigung und Bewegung.

Rico verdient so sehr ein Happy End. Für ihn suchen wir eine Familie mit Hundeerfahrung, Geduld, Einfühlungsvermögen und Verständnis für diesen wunderbaren Rüden. Er wäre der perfekte Begleiter bei sportlichen Aktivitäten und hätte sicher nichts gegen eine freundliche Hündin in der Familie. Er wünscht sich so sehr endlich geliebt zu werden.

314 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen