Princess

sucht ein Zuhause

Status:

weiblich

11. Aug. 2017

Alter:

Geschlecht:

Italien

ca. 50 cm

Aufenthaltsort:

Größe:

Achtung: Bis zu einem Alter von 1,5 Jahren sind Hunde nicht ausgewachsen. Die Größe ist eine Momentaufnahme. Die Tiere können noch wachsen.

Die Mutter von Princess kam trächtig zu Tony. Dort brachte sie 4 Welpen zur Welt. Als Princess das Licht erblickte, war schnell klar, dass sie besondere Aufmerksamkeit benötigt. Ihre Vorderpfote war verkümmert und die Kleine konnte sie nicht benutzen. So nahm Tony Princess mit ins Haus und zog sie dort auf.
Seit dem lebt Princes bei Tony im Haus. Ihre linke Vorderpfote kann sie nicht benutzen, es ist eine angeborene Behinderung. Trotz allem ist Princess ein wahrer Sonnenschein. Frech springt sie mit den anderen herum und mischt überall mit, wo es etwas zu schauen gibt. Sie ist sehr verschmust und liebt es gekrault zu werden. Gerne liegt sie tagsüber auf dem Rücken, direkt unter dem Ventilator, und lässt sich den Bauch kühlen.
Leider muss Princess bei Tony viele Stufen steigen um in den Garten zu kommen. Dringend bräuchte sie ein ebenerdiges zu Hause. Weite Strecken kann sie momentan nicht gehen. Sie ist es nicht gewohnt und über die Jahre hat sie einige Pfunde zugelegt, die ebenfalls nicht förderlich sind.
Princess ist ein Traumhund. Sie versteht sich mit allen Hunden im Haus großartig und liebt die Menschen, ob groß oder klein.
Sie sucht ein Zuhause, das ebenerdig ist, mit einem Garten. Sie hat nicht viele Ansprüche und kann gerne zu anderen Hunden und auch zu Hundeanfängern. Wir würden uns für die liebe Hündin so sehr freuen, wenn sie endlich ein Leben ohne die vielen Stufen hätte, bei einer Familie, die auch Zeit für sie hat und ihr noch einiges zeigen kann, was das Leben ausmacht. Viel erleben konnte Princess außerhalb Tonys Garten bisher leider nicht.
Princess reist mit deutschem Transportunternehmen, gechipt, geimpft, kastriert, mit Mittelmeercheck und EU-Heimtierausweis.
Wichtig! Hunde, die direkt aus der Auffangstation vermittelt werden, kennen oft nicht mehr als das Gehege und die Gegebenheiten dort. Wir können sie nur so beschreiben, wie sie sich vor Ort verhalten. Die Hunde sind meist nicht stubenrein, kennen es nicht, an der Leine zu laufen, kennen keine Kommandos und oft auch kein Haus von Innen. Deshalb reagieren sie anfangs manchmal ängstlich, scheu oder schreckhaft. Auch können wir keinen Katzentest in der Auffangstation vornehmen.

Wenn du weitere Informationen zu einer Patenschaft oder Adoption erhalten möchtest, kontaktiere uns gerne über das untenstehende Kontaktformular oder schreib uns eine E-Mail.

Wenn du dich für eine Adoption interessierst, benötigen wir bitte eine umfassende Beschreibung zu deiner Person und der aktuellen Lebenssituation, damit wir abschätzen können, ob es das passende Zuhause für den ausgewählten Hund sein kann.

Kontakt

Vielen Dank für dein Interesse an einem unserer Schützlinge. Da wir alle ehrenamtlich tätig sind, kann die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns baldmöglichst bei dir. Vielen Dank für dein Verständnis. Dein Apulia Dogs Team