Kira

***reserviert***

Status:

weiblich

1. Apr. 2017

Alter:

Geschlecht:

Italien (Pflegestelle)

ca. 30 cm

Aufenthaltsort:

Größe:

Achtung: Bis zu einem Alter von 1,5 Jahren sind Hunde nicht ausgewachsen. Die Größe ist eine Momentaufnahme. Die Tiere können noch wachsen.

Kira lebte die ersten Jahre in einem Zuhause. Leider verstarb ihr geliebtes Herrchen und die Familie wollte sich nicht um die kleine Hündin kümmern. Unsere liebe Gina (Pflegestelle in Italien) nahm sie bei sich auf und kümmert sich seitdem um sie.

Kira ist eine kleine hübsche zierliche Pinscher Hündin. Sie besitzt nur einen Stummelschwanz, der vor Freude wackelt, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Die ersten Wochen waren schlimm für Kira. Sie musste sich erst an alles Neue gewöhnen und hatte oft Stress. Sie wollte niemanden so recht an sich heranlassen und zeigte das deutlich durch Knurren und Zähne zeigen. Zu Tony hatte sie als erstes Vertrauen und mittlerweile ist sie eine kleine verschmuste Maus, die gerne zu Pflegemama Gina auf den Schoß kommt, um Küsschen zu geben.

Am liebsten liegt Kira auf ihrem Sessel und kuschelt sich in ihre Decke. Sie kann sich selbst zudecken, was sehr amüsant anzuschauen ist. Kira kennt das Leben im Haus und Garten. Was sie sonst in der Vergangenheit kennen gelernt hat, können wir nicht genau sagen.

Bei Gina gibt es einige andere Hunde und Kira ist das Zusammenleben mit so vielen Hunden oft zu viel. Sie verkriecht sich unter ihrer Decke, auf ihrem Platz. Mit manchen Hunden kommt sie gut zurecht, andere wiederum versetzten sie schnell in Stress. Sie sucht deshalb ein Zuhause ohne weitere Hunde. Zwar ist sie nicht unverträglich, möchte aber im Haus ihre Ruhe und lieber einen Einzelplatz.

Bei fremden Menschen ist sie zurückhaltend und braucht ihre Zeit, bis sie sich öffnet. Für Kira suchen wir ein Zuhause mit viel Verständnis und Einfühlungsvermögen, damit sie langsam und in Ruhe ankommen kann. Auch sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben, da sie es gerne ruhiger hat.

Kira reist mit deutschem Transportunternehmen, ist geimpft, kastriert, besitzt einen EU-Pass und Microchip und wird vor Abreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wichtig! Hunde, die direkt aus der Auffangstation vermittelt werden, kennen oft nicht mehr als das Gehege und die Gegebenheiten dort. Wir können sie nur so beschreiben, wie sie sich vor Ort verhalten. Die Hunde sind meist nicht stubenrein, kennen es nicht an der Leine zu laufen, kennen keine Kommandos und oft auch kein Haus von innen. Deshalb reagieren sie anfangs manchmal ängstlich, scheu oder schreckhaft. Wir können außerdem auch keinen Katzentest in der Auffangstation vornehmen.


Wenn du weitere Informationen zu einer Patenschaft oder Adoption erhalten möchtest, kontaktiere uns gerne über das untenstehende Kontaktformular oder schreib uns eine E-Mail.

Wenn du dich für eine Adoption interessierst, benötigen wir bitte eine umfassende Beschreibung zu deiner Person und der aktuellen Lebenssituation, damit wir abschätzen können, ob es das passende Zuhause für den ausgewählten Hund sein kann.

Kontakt

Vielen Dank für dein Interesse an einem unserer Schützlinge. Da wir alle ehrenamtlich tätig sind, kann die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns baldmöglichst bei dir. Vielen Dank für dein Verständnis. Dein Apulia Dogs Team