top of page

Cherie

***reserviert***

Status:

weiblich

22. Aug. 2023

Alter:

Geschlecht:

Italien

ca. 35 cm (im Wachstum, Mutter ca. 55 cm groß)

Aufenthaltsort:

Größe:

Achtung: Bis zu einem Alter von 1,5 Jahren sind Hunde nicht ausgewachsen. Die Größe ist eine Momentaufnahme. Die Tiere können noch wachsen.

Cherie
Geboren 22.08.23
Größe: ca. 35 cm (im Wachstum, Mutter ist ca. 55 cm groß)

Cheries Leben beginnt wie das so vieler Hunde in Apulien. Sie wurde irgendwo im Nirgendwo zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Tierschützer fanden die Familie und versorgten sie erstmal, baten dann unseren Tony um Hilfe. Jetzt leben die 4 Geschwister zusammen mit Mama Coco im Refugium und warten auf die Chance auf ein tolles und liebevolles Leben in Sicherheit.


Cherie ist ein kleiner Clown. Sie wirkt wie die Chefin Rasselbande und gibt hier schon mal den Ton an. Dabei ist sie unglaublich offen und neugierig und zeigt keinerlei Scheu dem Menschen gegenüber, sondern freut sich extrem wenn sich jemand Zeit für sie nimmt. Sie ist temperamentvoll und voll freudiger Energie. Schmuseeinheiten kann sie gar nicht genug bekommen.
Das Leben der Hundekinder im Refugium besteht aus Herumtollen, Fressen und Schlafen.
Mit anderen Hunden verstehen sie sich sehr gut

Cherie und ihre Geschwister sind noch jung und benötigen viel Zeit und Geduld, damit sie Schritt für Schritt lernen, was das Leben außerhalb des Refugiums noch Spannendes zu bieten hat.

Aktuell können wir uns Cherie bei jeder Art von Familie vorstellen, ob zu Hundeanfänger*innen, zu Familien mit oder ohne Kinder, zu einem weiteren Hund oder zu Katzen sie ist bereit, alles zu lernen. Wichtig ist nur, dass ihre zukünftigen Menschen genügend Zeit, Geduld, Verständnis, und eine gewisse Portion Humor mit sich bringen und auch beachten, dass das Wichtigste für Hundekinder die Ruhe ist. So schläft ein Hundekind gerne mal bis zu 20 Stunden am Tag!


Cherie reist mit deutschem Transportunternehmen, ist geimpft, und besitzt einen Microchip und EU-Heimtierausweis. Kastriert ist sie aufgrund seines zu geringem Alter noch nicht.

Wichtig! Hunde, die direkt aus der Auffangstation vermittelt werden, kennen oft nicht mehr als das Gehege und die Gegebenheiten dort. Wir können sie nur so beschreiben, wie sie sich vor Ort verhalten. Die Hunde sind nicht stubenrein, kennen es nicht, an der Leine zu laufen, kennen keine Kommandos und oft auch kein Haus von innen. Deshalb reagieren sie anfangs manchmal ängstlich, scheu oder schreckhaft. Auch können wir keinen Katzentest in der Auffangstation vornehmen.

Wenn du weitere Informationen zu einer Patenschaft oder Adoption erhalten möchtest, kontaktiere uns gerne über das untenstehende Kontaktformular oder schreib uns eine E-Mail.

Wenn du dich für eine Adoption interessierst, benötigen wir bitte eine umfassende Beschreibung zu deiner Person und der aktuellen Lebenssituation, damit wir abschätzen können, ob es das passende Zuhause für den ausgewählten Hund sein kann.

Kontakt

Vielen Dank für dein Interesse an einem unserer Schützlinge. Da wir alle ehrenamtlich tätig sind, kann die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen. Wir melden uns baldmöglichst bei dir. Vielen Dank für dein Verständnis. Dein Apulia Dogs Team

Kontakt
bottom of page