Sammelaktion für die Ukraine

Zufällig entstand der Kontakt zu der Tierrettung Oberschwaben, welche Spenden sammelt für die Menschen und Tiere, die durch den Krieg in der Ukraine dringend Hilfe benötigen. Spontan entschlossen wir uns, eine kleine Spendenaktion für die Ukraine zu starten. Was klein geplant war, wurde zu einer ganzen Garage voller Hilfsmittel!

Mittwochs stellten wir den Aufruf ins Netz und am Samstag wurden die Spenden von Markus - von der Tierrettung Oberschwaben - zusammen mit Helfern abgeholt. Wir waren überwältigt! Von Donnerstag bis Samstag kamen so viele Spenden bei uns an, es war eine unglaubliche Hilfsbereitschaft! Die Garage von Franziska füllte sich bis an den Rand, die letzten Spenden mussten vor der Garage gestapelt werden.


Stand am Donnerstag


Freitag früh morgens kam Natalie mit Freunden. Sie hatten 2 Autos und einen Anhänger voller Spenden dabei! Bei ihr kamen auch so viele Spenden zusammen, unglaublich für die kurze Zeit.


Natalie kam am Freitag mit vielen Spenden


Über den Tag verteilt, bis spät abends, kamen noch Spenden dazu.

Auch am Samstagvormittag brachten noch einige liebe Menschen Spenden für die Ukraine vorbei. Am Mittag traf dann die Tierrettung Oberschwaben ein. Mit vereinten Kräften packten wir 4 Autos und zwei Anhänger voll mit Futter, Medikamente, Verbandsmaterial, Transportboxen für Tiere, Tierbedarf, Decken, Kinderbekleidung, Hygieneartikel und vieles mehr. Die Spenden werden nächste Woche weiter auf zwei 40 Tonner verladen und an die ukrainische Grenze gebracht. Wir hoffen, dass es den Menschen und Tieren dort eine kleine Hilfe sein wird in dieser schweren Zeit. Vielen Dank für all die tollen Spenden! Vielen Dank auch an die Tierrettung Oberschwaben, für euren Einsatz!



62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen